Lars Uwe Schirrmeister, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Arbeitsbereich Deutsch als Fremdsprache
Institut für Deutsche Philologie
Wollweberstraße 1, R 0.28
17487 Greifswald

Tel.: +49 3834 420 3494
schirrmeiluni-greifswaldde

Sprechzeit: nach vorheriger Anmeldung per E-Mail

Vita
1980 Geboren in Magdeburg
1999 Abitur
10/2001-08/2008 Studium der Fachkommunikation in den Sprachen Englisch und Spanisch an der Hochschule Magdeburg-Stendal; Abschluss als Diplom-Fachübersetzer mit der Spezialisierung auf technische Fachtexte
09/2003-07/2004 Auslandsjahr an den Universitäten Camagüey und Havanna, Kuba
seit 2006 Freischaffender Übersetzer
10/2008-01/2012 Masterstudium Deutsch als Fremdsprache an der Humboldt-Universität zu Berlin
2009-2014 Lehrbeauftragter für Deutsch als Fremdsprache an der HS Magdeburg-Stendal
01/2010-07/2010 Auslandssemester an der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM) in Mexiko-Stadt, Mexiko
02/2011-07/2011 Durch den DAAD geförderter Forschungsaufenthalt an der UNAM in Mexiko-Stadt
2012-2016 Lehrbeauftragter am Institut für deutsche Sprache und Linguistik der Humboldt-Universität zu Berlin
seit 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Greifswald
Publikationen

Schirrmeister, L./ Rummel, M. (eingereicht): Impersonal Expressions in the Language of Automotive Engineering – A Corpus Study. In: Dux, R. (Hg): Verbs, Frames, and Constructions: Advances in Theory and Application. Amsterdam/Philadelphia: John Benjamins.

Heine, A./ Schirrmeister L./ Anderson, M. O. (2019): The Better the Description, the Better the Instruction – Passives and Impersonals in the German Language of (Automotive) Engineering. GFL Journal 2/2019.

Schirrmeister, L. (2015): Möglichkeiten der regelgeleiteten Genusvermittlung im Deutschen als Fremdsprache. In: Handwerker, B./ Bäuerle, R./ Doval, I./ Lübke, B. (Hg.): Zwischenräume: Lexikon und Grammatik im Deutschen als Fremdsprache. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

Schirrmeister, L. (2013): Regelgeleitete Genusvermittlung bei DaF-Lernenden in Mexiko. In: Fandrych, C./ Galván Torres, A./ Heidermann, W./ Pleß, U./ Tschirner, E. (Hg.): Text, Diskurs und Translation im Wandel. Transformationen in der lateinamerikanischen Germanistik. Bd. 3. Tübingen: Stauffenburg.

Vorträge

04/2018 zusammen mit Marlene Rummel „Unpersönliche Ausdrücke in automobiltechnischer Fachsprache – eine Korpusstudie“ auf dem Workshop „Verb Classes, Semantic Frames, and Constructions“ am Institut für Deutsche Sprache, 26.-27. April 2018, Mannheim.

03/2018 „Nonagentive Konstruktion in automobiltechnischen Fachtexten – eine Korpusstudie“ auf dem „19. Norddeutschen Linguistischen Kolloquium 2018“ an der Universität Greifswald, 22.03.2018.

02/2018 „The Better the Description, the Better the Instruction“ in englischer Sprache auf der Fachkonferenz “Constructionist Approaches to Language Pedagogy 3” (CALP 3) an der University of Texas at Austin, 15.-17.02.2018, Austin, USA.

07/2017 zusammen mit Antje Heine und Nina Suppus „Muster in der Sprache der Ingenieurwissenschaften - Konstruktionsgrammatische Analysen auf Basis des Korpus Gingko“ auf dem Workshop „Annotationen und Analysen von konstruktionalen Mehrworteinheiten“ an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 05.-06.07.2017.

11/2013 „Genus: Erwerb und Vermittlung im Deutschen als Fremdsprache“ auf der Fachkonferenz „Theorie, Empirie und Praxis im Deutschen als Fremdsprache. Zur Integration von Lexikon und Grammatik.“ an der Universität Santiago de Compostela, 28.-30.11.2013, Santiago de Compostela, Spanien.

03/2012 „Regelgeleitete Genusvermittlung bei LernerInnen des Deutschen als Fremdsprache in Mexiko – eine empirische Studie“ in der Sektion 8 Angewandte Linguistik auf der Konferenz des lateinamerikanischen Germanistenverbandes (ALEG), 05.-09.03.2012, Guadalajara, Mexiko.

11/2010 „Diversidad lingüística en Alemania“ in spanischer Sprache auf der Fachkonferenz „Primer Seminario Internacional de Lenguas Indígenas“ des Nationalen Instituts für indigene Sprachen Mexikos (INALI) und des mexikanischen Bildungsministeriums (SEP), 08.-10.11.2010, Mexiko-Stadt.

Lehre

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Ausgewählte Phänomene der dt. Grammatik (Seminar)  📖

Einführung in die Sprachwissenschaft (Seminar)  📖