M.A. Kultur – Interkulturalität – Literatur

Der Masterstudiengang Kultur – Interkulturalität – Literatur (KIL) an der Universität Greifswald verbindet Literaturwissenschaft und Kulturtheorie mit dem Praxisbezug des Faches Deutsch als Fremdsprache.

Kulturelle Kompetenz ist angesichts von globaler Migration und Transnationalisierung eine Grundvoraussetzung für die Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen. Der Master „Kultur - Interkulturalität - Literatur“ (K I L) verbindet auf innovative Weise und in einer deutschlandweit einzigartigen Form:

  • literaturwissenschaftliche Kompetenzen in einem der gewählten Schwerpunkte Anglistik, Germanistik, Skandinavistik oder Slawistik
  • intensive Reflexion von Kultur-, Interkulturalitäts-, und Transkulturalitätstheorien
  • sowie den Praxisbezug der interkulturellen Begegnung durch die Integration von Deutsch als Fremdsprache, einem Fach, in dessen Zentrum die kritische Auseinandersetzung mit Fremdheit und die Bewältigung von interkulturellen Kommunikationssituationen steht.

Zahlreiche berufliche Tätigkeiten erfordern Sensibilität für kulturelle Diversität und einen erfolgreichen Umgang mit ihr. Absolventinnen und Absolventen sind deshalb in besonderer Weise zu Tätigkeiten in interkulturellen und internationalen Kontaktzonen befähigt: Der Studiengang umfasst sowohl Reflexionswissen zu dem gewählten kulturellen Kontext, eine Grundausbildung im Fach Deutsch als Fremdsprache sowie die Möglichkeit, studienintegriert an der Durchführung kultureller Veranstaltungen mitzuwirken. Abhängig von der individuellen Schwerpunktsetzung können Studierende beispielsweise im Kultur- und Bildungsmanagement, in Journalismus, Verlagswesen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Politik, internationalen Organisationen, Stiftungen oder Universitäten arbeiten.

Grafik Wally Pruß-GrafFisch, 2021, 20nn

Hochschulinformationstage 2021

Vom 27. - 29. Mai 2021 finden die digitalen Hochschulinformationstage der Universität Greifswald statt. Auch der M.A. Kultur - Interkulturalität - Literatur stellt hier sein Studienprogramm vor. Eine Übersicht und Informationsmaterial zu diesem interdisziplinären M.A.-Studiengang findet Ihr hier.

Während der Hochschulinformationstage wird es außerdem an drei Terminen die Möglichkeit geben, in einer digitalen Sprechstunde Antworten auf alle Fragen zum Studiengang zu bekommen. Den Link dazu findet Ihr unter "Details" in der Studiengangsvorstellung auf der NOVA-Plattform. Zur Sprechstunde ist keine Voranmeldung notwendig. Schaut gerne einfach vorbei! Die Termine dafür sind:

Donnerstag, 27. Mai 2021, 13-16 Uhr

Freitag, 28. Mai 2021, 13-14 Uhr

Samstag, 29. Mai 2021, 10-12 Uhr.

 

 

Vertretung der Studierenden im SoSe 2021

Sara Westphal

Kontakt: kil-studierende@uni-greifswald.de

Kontakt

Koordination des integrierten Masters "Kultur - Interkulturalität - Literatur"
Franziska Sajdak
c/o Institut für Fennistik und Skandinavistik
Ernst-Lohmeyer-Platz 3
17489 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 420 3620
kil-masteruni-greifswaldde

Studiengangssprecher
Prof. Dr. Andreas Ohme
c/o Institut für Slawistik
Ernst-Lohmeyer-Platz 3
17487 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 420 3215
andreas.ohme@uni-greifswald.de

Ansprechpartner der beteiligten Fächer

Anglistik:

Prof. Dr. Sebastian Domsch

Deutsch als Fremdsprache:

Dr. Rebecca Zabel

Germanistik:

Dr. Heide Volkening

Skandinavistik: 

Franziska Sajdak, M.A.

Slawistik:

JProf. Dr. Roman Dubasevych