PD Akad. Oberrätin Dr. phil Irene Erfen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Arbeitsbereich Ältere deutsche Sprache und Literatur
Institut für deutsche Philologie
Rubenowstraße 3 - Raum 3.12
17487 Greifswald

Tel.: +49 3834 420 3414
Fax: +49 3834 420 3434
erfenuni-greifswaldde

Sprechzeit im Wintersemester 2018/19: Di 14-15 Uhr
Fachstudienberatung B.A. Germanistik im Wintersemester 2018/19: Di 15-16 Uhr

Sprechzeiten/Studienberatung in der vorlesungsfreien Zeit (Sommersemester 2018)

  • 22. August 2018, 16.00-17.00 Uhr
  • 27. August 2018, 14.00-15.00 Uhr
  • 5. September 2018, 16.00-17.00 Uhr
  • 12. September 2018, 16.00-17.00 Uhr
  • 2. Oktober 2018, 14.00-15.00 Uhr (Zusatzsprechstunde, speziell für StaatsexamenskandidatInnen)

Die aktuelle Studienordnung des B.A. Germanistik finden Sie auf den Seiten des Zentralen Prüfungsamts.

Vita
1954geboren in Köln
1973 - 1979Studium der Fächer Germanistik, Katholische Theologie, Graezistik und Philosophie an der Universität Köln und an der FU Berlin; Stipendiatin des Cusanuswerks, Bischöfliche Studienförderung;
1979Promotion an der FU Berlin;
1994Habilitation im Fach 'Deutsche Philologie' an der FU Berlin;
1979 - 1990wiss. Mitarbeiterin und Hochschulassistentin an der FU Berlin; Akad. Oberrätin am Institut für Deutsche Philologie der Universität Greifswald.
Dissertation:Heinrich Steinhöwels Übersetzungskommentare in 'De claris mulieribus' und 'Äsop'. Ein Beitrag zur Geschichte der Übersetzung. Göppingen 1981 [unter dem Namen Hänsch];
Habilitation:Mythologeme des Weiblichen. Beobachtungen aus dem Bestiarium feminarum gesammelt aus Novellen, Briefen und Bildern des Späten Mittelalters.
Lehre

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Seminar: Hermeneutik und Textanalyse – theoretische Grundlagen mittelalterlicher Deutungsverfahren und hermeneutische Lektüren in mittelalterlichen deutschen Texten  📖  MoodleIcon

Seminar: Hermeneutik und Textanalyse – theoretische Grundlagen mittelalterlicher Deutungsverfahren und hermeneutische Lektüren in mittelalterlichen deutschen Texten (Lektüreseminar)  📖

Seminar: Weiblichkeitsmythen in Texten des späten Mittelalters und der Frühen Neuzeit (Lektüreseminar)  📖  MoodleIcon

Weiterführende Links

Gutenberg
www.gutenberg.de

Media Uni Essen
www.mediae.uni-essen.de

Kloster Lorsch
www.kloster-lorsch.de

Kloster Ettal
www.kloster-ettal.de

Das Internetportal zur deutschen und lateinischen Literatur im Mittelalter
www.mediaevum.de

Bibliotheca Germanica Chronologie
www.fh-augsburg.de

Die Nibelungen-Handschrift C digital
www.blb-karlsruhe.de