JProf. Dr. Maren Lickhardt

Juniorprofessur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft

Arbeitsbereich Neuere deutsche Literatur und Literaturtheorie
Institut für deutsche Philologie

maren.lickhardt(at)uni-greifswald(dot)de


Liebe Studierende,

ich wechsele zum Sommersemester 2017 an die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Alle zugesagten Prüfungen werde ich durchführen und auch alle abgesprochenen Hausarbeiten etc. korrigieren. Beachten Sie für die nötigen Absprachen meine neue Mailadresse: maren.lickhardt(at)uibk.ac(dot)at. Wenn Sie mir Hausarbeiten zukommen lassen möchten, können Sie dies über Frau Molzan tun. Direkter funktioniert es, wenn Sie sie an meine neue Postadresse senden: Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Institut für Germanistik, Innrain 52, 6020 Innsbruck, Österreich.

 

Herzliche Grüße, Maren Lickhardt

 

 

Vita
1997-2003 Studium der Germanistik (Neuere Deutsche Literaturwissenschaft / Deskriptive Sprachwissenschaft), Philosophie und Publizistik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
2006-2008 Lehraufträge an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
2009 Promotion in Neuerer deutscher Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Oktober 2009 - September 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Siegen
Oktober 2010 – März 2011 Vertretung einer wissenschaftlichen Mitarbeiterstelle an der FernUniversität in Hagen
April 2011 – März 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Siegen
April 2014 – März 2015 Vertretung einer W2-Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Siegen
Seit April 2015 Juniorprofessorin für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Ernst Moritz Arndt Universität Greifswald
Forschung
    • Popkultur
    • Fernsehserien
    • Intermediales Erzählen
    • Literatur und Emotionen
    • Pikareske Erzählverfahren
    • Kultur und Literatur der Weimarer Republik
Mitgliedschaften
  • Mitglied im DFG-Netzwerk "Spielformen der Angst" (Dr. Lars Koch)
  • Vorstandsmitglied des Gestu_S: Zentrum Gender Studies Siegen (2013-2015)
  • Assoziiertes Mitglied der Forschungsstelle Populäre Kulturen der
    Universität Siegen (https://popkultur.uni-siegen.de/)