Magdalena Pflock, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

DFG-Projekt „Schreibweisen der Gegenwart. Zeitreflexion und literarische Verfahren nach der Digitalisierung“
Arbeitsbereich Neuere deutsche Literatur und Literaturtheorie
Institut für deutsche Philologie
Rubenowstraße 3 – Raum 3.04
17487 Greifswald

Tel.: +49 3834 420 3441
magdalena.pflockuni-greifswaldde

Vita
Seit 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Forschungsprojekt „Schreibweisen der Gegenwart. Zeitreflexion und literarische Verfahren nach der Digitalisierung.“
2017-2019 Studium der Germanistischen Literaturwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München
2012-2016 Studium der Sprach- und Textwissenschaften an der Universität Passau
1991 geboren in Ingolstadt