Das Institut für Deutsche Philologie umfasst die drei Kernarbeitsbereiche der Germanistik – Germanistische Sprachwissenschaft, Ältere deutsche Sprache und Literatur und Neuere deutsche Literaturwissenschaft – außerdem die Arbeitsbereiche Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur und den Arbeitsbereich sowie das Lektorat Deutsch als Fremdsprache. Besondere regionale Prägung erhält das Institut durch das Koeppen-Archiv und den Forschungsschwerpunkt Pommersches Wörterbuch.

Institut für Deutsche Philologie

Rubenowstraße 3
17489 Greifswald

Geschäftsführende Direktorin
Prof. Dr. Konstanze Marx

Stellvertretende Direktorin
Prof. Dr. Monika Unzeitig
 

Sekretariat
Stefanie Lange
Raum 2.12
Tel.: +49 3834 420 3404
Fax: +49 3834 420 3423
philosekuni-greifswaldde

Erreichbarkeit der Sekretariate und Gebäudeschließung

Photo by AbsolutVision on Unsplash

Bitte nehmen Sie folgende wichtigen Informationen zur Kenntnis:

  • Die Gebäude des Instituts für deutsche Philologie bleiben für Publikumsverkehr voraussichtlich bis 19. April geschlossen.
  • Die Sekretariate sind ebenfalls geschlossen.
  • Angekündigte Sprechstunden und Veranstaltungen entfallen.
  • Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme mit den Sekretärinnen und Ihren Dozent*innen bitte nur E-Mail-Kommunikation.

Weiterführende Informationen

Einschränkungen des Campus-Verkehrs

FAQ zum Corona-Virus (Covid-19)


Aktuelles am Institut für Deutsche Philologie

Keine Nachrichten verfügbar.


Vorlesungsverzeichnis

Alle wichtigen Semesterinformationen und Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Seminare, Übungen, etc.) stehen im Kommentierten Vorlesungsverzeichnis.

Die Einschreibung in Lehrveranstaltungen erfolgt über das Selbstbedienungsportal.



Internationales

Ein Semester an einer ausländischen Universität bietet nicht nur die Möglichkeit eine neue Kultur intensiv kennenzulernen, sondern auch die eigene Kultur zu reflektieren. Die Angebote des Instituts wie ERASMUS+, G.I.G.S. oder die Programme der Mediävistik finden Sie im Menüpunkt „Institut“ unter „Internationales“.