Rainer Maria Rilke: Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge (1910)

In zwölf Schritten begleitet Sie die Ringvorlesung durch die Geschichte der neueren deutschen Literatur. Schlaglichtartig stellen Ihnen die Mitarbeiter*innen des Arbeitsbereichs Neuere deutsche Literatur und Literaturtheorie ausgewählte Texte vor und situieren sie in ihren Kontexten. Auf diese Weise lernen Sie verschiedene Möglichkeiten kennen, Literatur und Literaturgeschichte aufeinander zu beziehen und literarische Texte gattungs-, medien- oder kulturgeschichtlich zu verorten.

Vorgestellt werden u.a. Texte von Schwarz, Grimmelshausen, Goethe, Tieck, Keller, Nietzsche, Rilke, Landshoff-Yorck, Brecht, Vesper, Kracht und Berg. Texte bzw. Textauszüge zur Vorbereitung werden über den Moodle-Kurs zur Verfügung gestellt.

Moderation: Dr. habil. Heide Volkening

Weitere Informationen sind hier zu finden.


Zurück zu allen Veranstaltungen