Unquiet Voices - Widerstandsdiskurse im Nationalsozialismus | Vortrag von Prof. William J. Dodd

© Palgrave Macmillan, 2018
Prof. William J. Dodd

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Kurzvita:

William John Dodd wurde 1950 in Gateshead, England geboren und war von 2005 bis 2014 Professor of Modern German Studies an der University of Birmingham, England. Er studierte Angewandte Linguistik in Manchester und Modern Languages in Leeds, wo er mit einer Arbeit über Kafkas Dostojewski-Rezeption promoviert wurde. Für das Forschungsprojekt über Dolf Sternbergers politische Sprachkritik im “Dritten Reich” wurde ihm ein Leverhulme
Senior Research Fellowship gewährt (2000-2002). Seine Forschungsinteressen gelten der Schnittstelle zwischen Sprach- und Literaturwissenschaft mit einem Schwerpunkt in der deutschen Diskursgeschichte im 20.
Jahrhundert. Er ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift aptum.

Organisator

  • Germanistische Sprachwissenschaft

Veranstaltungsort

  • Seminarraum 1, Rubenowstr. 2b

Zurück zu allen Veranstaltungen