Incomer

Im Sommersemester 2021

können wir an unserem Institut 10 Incomer (Erasmus+ und Hochschulaustausch) begrüßen:

  • Finnland (zwei Stud.)
  • Polen (eine Stud.)
  • Russland (drei Stud.)
  • Ukraine (zwei Stud.)
  • Vietnam (zwei Stud.)

Studieninhalte

Wichtig ist, dass an unserem Institut in erster Linie ein fachwissenschaftliches Studium angeboten wird. Es gibt keine ausbildungsbezogenen Dolmetscher- oder Übersetzungskurse.

Es werden jedoch Kurse im Fach Deutsch als Fremdsprache angeboten. Diese sind keine Kurse speziell für Ausländer, vermitteln aber Grundlagenwissen und Didaktik für Lehrer der Deutschen Sprache und Literatur im Ausland.

Sprachkurse können über das Lektorat Deutsch als Fremdsprache besucht werden.

Auswahl der Lehrveranstaltungen

Auf der Internetseite des Institutes steht das aktuelle Vorlesungsverzeichnis (pdf-Datei).
Die angebotenen Lehrveranstaltungen finden Sie auch im Selbstbedienungsportal HIS LSF. Hier sind auch die Kommentare zu den Lehrveranstaltungen mit Beschreibungen der Inhalte, Lektürehinweisen und Anmeldemodalitäten enthalten

Austauschstudierende können aus dem Angebot frei wählen. Bei der Auswahl der Seminare sollte jedoch der Schwierigkeitsgrad beachtet werden.

Die Lehrveranstaltungen innerhalb eines Moduls können auch einzeln besucht und mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen werden.

Für alle Lehrveranstaltungen ist eine Einschreibung bzw. Anmeldung über das Selbstbedienungsportal HIS LSF notwendig. Darüberhinaus wird eine Meldung beim Dozierenden in der ersten Veranstaltung empfohlen, auch um die Prüfungsmodalitäten zu besprechen.

Prüfungsmodalitäten und Vergabe der ECTS-Punkte

Die Prüfungsanmeldung erfolgt direkt beim Dozierenden mit dem Formular zur Prüfungsanmeldung.

Für die Module der jeweiligen Studiengänge sind Prüfungsform und -umfang festgelegt und entsprechend sind die ECTS-Punkte für das ganze Modul berechnet. Genauere Angaben stehen in der jeweiligen Prüfungs- und Studienordnung.

Austauschstudierende können auch einzelne Lehrveranstaltungen eines Moduls besuchen. In diesem Fall ist mit dem Dozierenden die Prüfungsart festzulegen. Vorlesungen können in der Regel mit einer Klausur oder mündlichen Prüfung abgeschlossen werden, Seminare mit einem Referat und/oder Hausarbeit. Abweichungen sind jedoch nach Absprache möglich.

Es werden nur ECTS-Punkte für eine mit Prüfung absolviertes Modul oder Einzelveranstaltung vergeben. Die Anzahl der ECTS-Punkte richtet sich für das Modul nach der Prüfungs- und Studienordnung; für die Einzelveranstaltung nach der Art der Prüfung bzw. dem damit verbundenen Arbeitsaufwand:

Vorlesung 

  • 3 ECTS-Punkte (mit mündlicher Prüfung)
  • 4 ECTS-Punkte (mit Klausur)

Seminar

  • 3 ECTS-Punkte (mit mündlicher Prüfung)
  • 4 ECTS-Punkte (mit Klausur)
  • 6 ECTS-Punkte (mit Hausarbeit)

Die erworbenen Leistungsnachweise/Kursbestätigungen werden im Zentralen Prüfungsamt gesammelt, welches das Transcript of Records erstellt. (Diese Nachweise werden vom Institut direkt an das Zentrale Prüfungsamt geschickt, auf eigenen Wunsch können die Studierenden diese dort auch selbst abgeben.)
Das Transcript of Records wird durch das International Office per email und im Original an die Heimathochschule verschickt.

Kontakt

ERASMUS+ Koordinatorin
und Ansprechpartnerin
für Incomer

Prof. Dr. Monika Unzeitig

Rubenowstraße 3 - Raum 3.11
Tel.: +49 3834 420 3438
unzeitig(at)uni-greifswald(dot)de