Ältere deutsche Sprache und Literatur

Die Gegenstände des Arbeitsbereichs Ältere deutsche Sprache und Literatur sind die Geschichte der deutschsprachigen Sprache und Literatur von den Anfängen bis in das 16. Jahrhundert und ihre Verstehensbedingungen. Hierzu zählen ältere Sprachstufen, historische Semantik, Literaturanalyse und ihre Methoden im Kontext der mittelalterlichen Literatursituation ebenso wie literarische Kommunikationsvorgänge, Überlieferungs- und Rezeptionsgeschichte und zeitspezifische Probleme der Literaturtheorie, Handschriften- und Inkunabelkunde.

Kontakt

Lehrstuhlinhaberin

Prof. Dr. Monika Unzeitig
Rubenowstr. 3 - Raum 3.11
Tel.: +49 3834 420 3438
unzeitig(at)uni-greifswald(dot)de

Sprechzeit im Sommersemester 2017:

  • Mittwoch 12.00-13.00 Uhr

(Bitte in die aushängenden Listen eintragen.)


Verhandlung und Demonstration von Macht

Mittel, Muster und Modelle in Texten deutschsprachiger und skandinavischer Kulturräume des Mittelalters

Internationale Fachtagung unter wissenschaftlicher Leitung
von Dr. Anita Sauckel (Reykjavík) und Dr. des. Florian Schmid (Greifswald)

vom 8. bis 10. Juni 2017
im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Flyer

Plakat

Information und Anmeldung:
Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald